Die Vereinigten Staaten von Europa oder die Machtphantasien

Geburtstage sind lustig, Geburten sind es nicht. Wir alle wissen: Im Kreißsaal wird nach Kräften geschrien und gestöhnt, trotz moderner Medizin lauert hinter jedem Herzton das Risiko. Das Neugeborene landet meist blutverschmiert in den Armen der Eltern.
Die Entstehung von Staaten verläuft nicht minder archaisch. Was wir in Europa derzeit erleben, ist nichts anderes als die Geburt der Vereinigten Staaten von Europa. Es ist ein Vorgang, bei dem die Naturgewalten der Geschichte wirken, die sich politisch bestenfalls beeinflussen, aber nicht steuern lassen. Wir sind Augenzeuge eines faszinierenden Spektakels.

Mit diesen Worten beginnt heute ein Artikel des Chefredakteurs des Handelsblatt . (Quelle)

Völlig fasziniert beschreibt dieser Artikel die nicht zu verstehende und nicht mehr zu stoppende Geburt der Vereinigten Staaten von Europa . Als ein Konstrukt der herrschenden Wirtschaftsklasse bei dem man nur staunend abseits stehen könne ob seiner Unausweichlichkeit . Die Männer und Frauen die sich am 9.Mai in Brüssel trafen um die 750 Mrd. Rettung des Euro zu beschliessen werden in diesem Artikel als erste echte Wirtschaftsregierung Europa’s verklärt und bejubelt . Was in diesem Beitrag vor allem offen bleibt ist dann auch die Frage nach einer demokratischen Legitimierung oder gar dem Willen des Volkes . Die Aroganz der Macht auch noch zu beweihräuchern als gerade zu göttlichen Willen oder Vorsehung ist die perfideste Form der journalistischen Anbiederung . Abseits der Grabenkämpfe über Beitragshöhe und der Verteilung des Subventionskuchen im Agrar und Bauernland Europa fragten sich die Menschen schon immer nach dem Sinn dieses Europa’s . Das die meisten „Europäer“ sich nur dafür interessierten sich auf Kosten der Nettobeitragszahler die Staatskassen zu füllen ist ein offenes Geheimnis . Das milderte die Angst vor den böhsen Deutschen . Wenn jetzt aber die Macht , gegen den erkennbaren Willen des Volkes , in die Hände von nicht gewählten Eurokraten gelegt wird dann trägt man die europäische Idee end gültig zu Grabe . Brüssel hat nie verstanden das Europa von seiner Vielfältigkeit lebt und nicht von zwangskonstruierten Gemeinsamkeiten . Das Unterschiedliche ist die Gemeinsamkeit . Den rechten , nationalkonservativen und europafeindlichen Kräften in die Hände zu spielen ist kontraproduktiv und setzt das Erreichen des Endziels in Gefahr . Und das ist das Erreichen und etablieren einer wahrhaftig freien DEMOKRATIE und nicht eine Simulation der selben .

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s