Internetmanipulation ! BP kauft Google Keywords ! Boykottiert BP !!

Alle wollen an unsere Daten . Daran haben wir uns in der Vorzeit der kommenden faschistoiden Polizeidiktatur ja schon gewöhnt . Aber es geht natürlich auch anders rum . Jetzt wird das Denken auch mit manipulierten Informationen in die richtige Richtung gelenkt . Versucht man über Google Informationen zur Ölpest im Golf von Mexico zu finden , so stellt man erstaunt fest , sehr häufig landet man auf Info – Seiten der Drecksfirma BP !
Da stellt sich doch glatt heraus BP kauft Google Keywords um die Menschen mit falschen Informationen zu füttern , zu lügen und zu verharmlosen . Auf der Suche  nach Informationen landet man also beim Verusacher der Ölkatastrophe . Es zählt also nicht mehr die relevante Information , sondern die Lüge im Interesse der Konzerne . Der Pressesprecher von BP gab zu das es Überlegungen „gab“ die Menge des ausgelaufenen Öls „herunter zu rechnen“ um die möglichen Schadenszahlungen pro Gallone zu senken .
Mir wird kotzübel . Erst wird das Geld gespart um die(in den meisten Ölexportierenden Ländern gesetzlich vorgeschriebene) Ausgleichsbohrung zu sparen !
Dann das Geld lieber in Werbekampagnen investiert statt in schnelle Hilfe ! Zum Schluss hilft dann eben ganz einfach lügen und wie immer aussitzen !
Hier die Quelle Examiner.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s