Steuererhöhungen so sicher wie das Amen in der Kirche — Soli wird erhöht !!

Dieselbe übliche Wählerverarsche wie immer . Wer noch glaubt das mit den unsozialsten „Sparmassnahmen“ aller Zeiten schon das Ende der Fahnenstange erreicht ist , der wird schon recht bald sein blaues Wunder erleben . Die Koalitionserklärung „MIT UNS IST EINE STEUERERHÖHUNG NICHT ZU MACHEN“ ist der grösste Witz der Berliner Zirkustruppe überhaupt ! In der CDU/CSU Fraktion laufen schon die Vorbereitungen……..

Das Steuerrad es dreht sich wieder …. Juhuuu……


Mit Rücksicht auf die Steuersenkungspartei FDP , die am 30.6. ja erstmal den farblosesten Präsi Wulff abnicken muss und um der FDP wenigstens ihre noch immer viel zu hohe Zustimmung im Volk zu erhalten (satte 5%) , wartet die Kanzlerin Angela I. bis nach der Wahl .Da wir ab heute ja einen Monat im dauerbesoffenen Fussballkoma liegen werden ist die Gelegenheit so günstig wie nie . Da werden Erinnerungen an das Sommermärchen 2006 wach . Herrlich………

Und so sehen die neuen , fairen und ausgewogenen Ideen zur nachhaltigen Rettung der Bundesrepublik Täuschland !

And here we go : Die ersten 12 Mrd. € stammen aus einer Anpassung der reduzierten Mehrwertsteuersätze . Sie werden abgeschafft . Was im Ersten Augenblick vernünftig klingt ist es auf den Zweiten dann doch nicht mehr , wenn man sich die bisher reduzierten Gruppen mal so anguckt . Rollstühle , Bandagen , Prothesen , Zahntechniker , Kultur , Theater , gemeinnützige Einrichtungen , Schwimmbäder , öffentlicher Nahverkehr , Bic Mac ausser Haus , ja all diese Dinge werden jetzt teurer da für sie der volle Mehrwertsteuersatz von 19% gilt . Einzige gute Nachricht , der Satz für Lebensmittel wird auf 5% gesenkt .

Lächerliche 4 Mrd € (im Vergleich zu 30 Mrd.€ im Sozialhaushalt) knöpft man nun auch endlich mal den Besserverdienern ab . Der Spitzensteuersatz wird von 42 auf 46 % angehoben . Na endlich möchte man sagen , aber wir kennen ja die Kreativität der Besseren Verdienenden in Sachen Steuerabschreibungen .

Jetzt aber der Oberhammer , und der kommt (wie könnte es anders sein) aus dem Hause des Dr. Seltsam besser bekannt unter seinem Pseudonym Wolfgang Schäuble . Weitere 5 Mrd € (wie leicht einem heutzutage so eine Zahl aus der Tastatur flutscht) kommen aus einer Erhöhung des Solidaritätszuschlag . Obwohl der ja am Anfang nur ein Jahr gelten sollte , ist er auch 20 Jahre nach dem Ende der DDR noch immer da . Statt 5,5% dann voraussichtlich satte 8% .

Nachdem ja die Gewerkschaften , die linken Parteien und sogar die Kirchen vollmundig und lauthals ihren Widerstand angekündigt haben werden sie jetzt Gelegenheit bekommen ihren Worten auch Taten folgen zu lassen . Alle Teile des Volkes sind nun gefordert Protest einzulegen , denn eine noch weitere Verarmung kann nicht mehr hingenommen werden . Während die Wirtschaft fast alle Steueraufschläge direkt an die Kunden weitergeben wird , ist der normale Bürger den Raubrittern und Aasgeiern in Berlin schutzlos ausgeliefert . Macht also zusammen glatte 21 Mrd.€ an Mehrbelastung . Ob in der jetzigen Krise ein weiteres Hineinsparen wirklich sinnvoll   ist , zum Wohle der Exportindustrie , bleibt noch die Frage . Da unsere Exporte hauptsächlich in den Euroraum gehen , die sich ihre Importe über eine massive Verschuldung finanzieren , wäre eine starke Ankurbelung der Binnenwirtschaft das Gebot der Stunde . Fallen diese Kredite dann aus ist es wiedermal alternativlos den asozialen Banken mit Milliarden zu helfen . Sie gehören zusammen mit den oberen 10 % der Bevölkerung ja bereits jetzt zu den Gewinnern der Finanzkrise . Auch passend dazu das neueste Video der Linken :

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s