Die Gegenöffentlichkeit der Blogger

In den letzten Tagen las ich einen Artikel über die Verlinkung der Blogs untereinander. (Leider kann ich mich nicht mehr erinnern wo!) In diesem Beitrag bemängelte der Autor die Verlinkung der Blogs untereinander. Oft ist es so, das lediglich das berichtet wird was in den Medien eh schon nachzulesen ist. Es folgt der übliche Link auf die Quelle, dann der eigene Kommentar und Schlusss……..

Natürlich ist es richtig und auch kein blosses Abschreiben(wie oft behauptet wird). Denn woher sollen Nachrichten denn sonst herkommen. Nur bei den wenigsten Ereignissen ist man ja selbst Augenzeuge und kann aus erster Hand berichten. Wahrscheinlich verfügen auch die wenigsten Blogger über ein eigenes Netz von Reportern weltweit.

Aber es gibt einen gewaltigen Unterschied. Die Medien machen (mehr oder weniger seriös) Nachrichten, die Blogs machen Meinungen. Der Hauptunterschied!! Selbstverständlich versuchen Zeitungen und Fernsehen die Meinung zu beeinflussen. In Wahrheit wissen sie jedoch nichts über die Menschen die ihre Medien konsumieren. Im Prinzip interessieren sie sich einen Scheiss für die Stimmungen und vorherrschenden Meinungen der Leute. Das einzige Ziel ist es die Meinung im Sinne ihrer Auftraggeber zu manipulieren.

Dehalb ist es so wichtig im Sinne eines  Aufbau einer Gegenöffentlichkeit möglichst viele (auch kleine) Blogs zu zitieren und zu verlinken. Denn Blogs machen die Meinungen und finden die Fehler in der Darstellung der Fakten. Denn sie kennen ja durch die Kommentare ihre Leser.

Die Vielzahl der kleinen, unabhängigen Meinungsäußerungen ist entscheidend wann die kritische Menge erreicht wird ab der die Meinung der Menschen nicht mehr ignoriert werden kann. Nur so kann man Medien, Politiker und andere dazu bewegen sich nach der Meinung der Menschen zu richten und auch entsprechend zu handeln.

Es würden ja sonst auch so einige Perlen der Information verloren gehen. Ein gutes Beispiel für einen solchen Auruf zur Verbreitung unabhängiger Informationen geben die Nachdenkseiten .

Also werde ich jetzt einfach mal den Anfang machen und verlinke zum Beispiel auf diese Seite (Quarklog). Dort kann man in einer sehr schönen Grafik sehen wo das Problem des Haushaltdefizit wirklich liegt. Na Hauptsache die Merkel hatte viel Spass in Südafrika!! 🙂

Um auch die lustigen Seiten in diesen beschissenen Zeiten nicht zu vergessen. Hier mal was zum Lachen! (SpookyFilm´s Blog )

St. Neptuns Homepage bringt heute was über die Glaubwürdigkeit von Politikern im Allgemeinen und von Präsi Wulff im Besonderen.

In meiner Bude sind es zur Zeit 34,2 Grad Celsius und ich frage mich gerade was ich mit diesem ziemlich wirren Artikel eigentlich sagen wollte. Ich glaube ich wollte zeigen wie wichtig es ist die Verlinkungsquote der „Unabhängigen“ zu erhöhen. Zu oft werden Links auf die Quellen einer Information oder weiterführende Informationen weggelassen. (Vielleicht eine Art Futterneid??). Meinungen austauschen oder machen funktioniert nur wenn man quellenoffen arbeitet und andere Meinungen ebenfalls verlinkt. Wie ich so gerad am Schreiben bin, fällt mir folgender Beitrag auf der wie die Faust auf´s Auge passt. (Netzwertig.com )

In diesem Sinne, einen wunderschönen Sonntag für euch Alle!!



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s