Medienmanipulation oder Verschwörungstheorie

Die Medien belügen uns!

Nein, würden die sowas machen? Das dürfen die doch gar nicht! Glaub ich nicht! Ist doch alles bloss Verschwörungstheorie von ein paar Spinnern im Internet.

So, oder ähnlich werden wohl viele Menschen reagieren, wenn man die Frage stellt in wie weit Medien(TV,Radio;Print) die Wahrheit sagen oder lügen. Sagen sie die Wahrheit oder lügen sie? Wenn ja, wieviel? Wann? Und Warum??

Wann fängt Manipulation an und wo ist es einfach nur fehlerhafte Arbeit? Was ist das ZIEL????

……………………..und was kann man als Einzelner dagegen tun?

Eigentlich sind all die Verschwörungstheorien ausgemachter Schwachsinn. Sie unterscheiden nicht zwischen Lüge und Manipulation. Es kommt eben manchmal doch auf die kleinen, aber feinen, Unterschiede an.


Bei einer Lüge ist die Sache relativ einfach. So gross auch die Folgen sein können, (bis hin zu einem ausgelösten Krieg), sie ist meist gar nicht so schwierig zu entdecken. Einmal aufgedeckt, führen die Informationen über den Lügner und sein Motiv relativ schnell zur Wahrheit. Der Schaden ist dann natürlich bereits eingetreten und lässt sich oft auch nicht mehr rückgängig machen. Es gibt das übliche Bauernopfer und das Spiel geht weiter. Besonders beliebt in diesem Metier sind „Grosse“ Lügen. Kurioserweise sind sie es die am schnellsten vergessen werden. Weiss der Teufel warum!

Viel gefährlicher, weil weitaus subtiler, sind Manipulationen. Das erste Problem ist die Erkennbarkeit. Denn grundsätzlich ist jede Form der Informationsaufbereitung ein selektiver Vorgang. Der Nachrichtenredakteur z.B. muss jeden Tag aus tausenden Informationen auswählen. Das bringt ihn ja nicht automatisch in denVerdacht ein manipulatives Arschloch zu sein. Es ist primär ja sein Job! Wo aber fängt die Manipulation an??

Ohne auf die Gründe einzugehen, gibt es ein paar Punkte die journalistische – (menschliche) Fehler von Manipulationen unterscheiden. Das erste  ist eine tendenziöse Berichterstattung die nicht als solche gekennzeichnet ist. Denn das wäre o.k. (Nicht anderes tut jeder der in Blogs seine Meinung kund tut!) Erst wenn man behauptet ausgewogen zu sein, oder diese oder jene Richtung zu unterstützen, und dann das Gegenteil davon tut, erst dan ist es Manipulation!!

Ein weiteres Riesenproblem ist das Problem der Sublimation durch Sprache. Worte, möglichst von vielen Medien gleichlautend besetzt, verändern den Inhalt von Tatsachen und auch das Denken darüber ganz massiv. Eine sogenannte „Politische Korrektheit“ wird missbraucht um Worten den Sinn zu entziehen und/oder dessen Bedeutung ins Gegenteil zu verkehren. Wahnwitzig gefährlich da es nicht nur die Beurteilung einer ganz bestimmten Situation verändert, sonder sogar komplette, sehr komplexe Denkstrukturen dauerhaft verändern kann. Wann immer man,  auf gefühlten 132 Sendern, die gleichen Floskeln hört ist allegrösste Vorsicht geboten. Die Wahrheit ist sehr wahrscheinlich das absolute Gegenteil von dem was man gerad gehört hat.

Die unterschiedlichen Motive der Beteiligten sind sekundärer Natur. Egal ob Journalisten die finanziell oder über Karrieremöglichkeiten am Gängelband der Verleger hängen, oder Verleger die aus Gier nach Geld und/oder politischem Einfluss handeln. Ihnen ist eines gemeinsam. Nämlich sich quasi selbst zu zensieren. Sie kennen und akzeptieren ihre Rolle im System, die sie bei „Befolgung“ der „Regeln“ auch behalten werden. Die Verleger und Journalisten sind nur in Ausnahmefällen Idealisten. Nichts weiter als opportunistische „Schweine“, die schon zufrieden sind ihren Teil vom grossen Macht und Geldkuchen abzubekommen .

Der, der profitiert, ist derjenige der das System geschaffen hat. Über die Besitzer der Verlage und Fernseh und Rundfunkanstalten sind es die Gesamtprofiteure des kompletten wirtschaftlichen und politischen Systems. Die üblichen „Verdächtigen“ sozusagen. Es sind die Banken als Besitzer und Verwalter des „herumvagabundierenden Kapitals“ die die Meinungsbildung in ihrem Sinne manipulieren. Die Konzerne die nur den wirtschaftlichen Interessen einiger weniger dienen auf Kosten der gesamten,  zunehmend verarmenden,  Gesellschaft und auf Kosten eines Raubbaus an der Natur unseres Planeten.  Es ist die, nicht ganz neue Erkentniss : „Geld regiert die Welt“.


Geduldet ist nur die Meinung, die der herschenden entspricht. Jede andere Meinung wird nicht akzeptiert, sondern diffamiert und schlicht und ergreifend zensiert.  Der Machterhaltung und den „Allmachtsphantasien“ entspringt jede Form von Manipulation. Der Glaube einer kleinen, mehr als selbstbewussten Elite, das Recht und sogar die Plicht zu haben den gesamten Planeten zu regieren. Nichts, aber auch gar nichts, ist zu absurd um diese Absicht zu verdecken oder sogar noch als „edle“ Tat ins rechte Licht zu rücken. Perfekte Beispiele sind die „Milleniumsziele“ und neuerdings der Einsatz für eine saubere Umwelt. Ein absoluter Treppenwitz der Geschichte!!! Selten so gelacht, niemals so geweint!

Diese Methodik ist im Prinzip nichts anderes als FOLTER!! Jeder Traumapsychologe wird sofort bestätigen was jeder simple Folterknecht aus Guantanamo, oder jedem anderen amerikanischen Folterknast sowieso schon weiss. Nicht das Zusammenschlagen (LÜGEN!!) bringt den Erfolg. Für den Gefolterten zu leicht zu durchschauen. (Man wird geschlagen um irgend etwas  zu gestehen!)Es ist die Verwirrung (MANIPULATION) die den „Erfolg“ bringt. Die Sinne werden verwirrt, durch Entzug, (wie Kapuzen über dem Kopf), zeitliche Abfolgeveränderung oder Gesprächstaktiken. (Guter Bulle, böser Bulle- als einfachstes Beispiel). Es werden Dinge versprochen und durch gegenteiliges Handeln ersetzt. (Bei Kooperationsbereitschaft werden verbesserte Haftbedingungen versprochen, und anschliessend wird diese Bereitschaft mit Schlägen und einer Verschlimmerung der Lage „belohnt“) Ein Beispiel aus der Politik ist die sogenannte „Voodoo Politik. Politische Versprechen die nach der Wahl ins absolute Gegenteil verkehrt werden. Gute Beispiele sind Tony Blair und auch Gerhard Schröder mit seiner Politik der „Neuen Mitte“ und der Initiative für neue soziale Marktwirtschaft. Die Harz IV Empfänger werden sich noch gut erinnern!!

MEDIENMANIPULATIONEN SIND VERWIRRUNGEN DES VERSTANDS !!!

Dies ist der Grund für die Leere in unseren Herrzen, für die Kopfschmerzen für das Gefühl der Ohnmacht und der Hilflosigkeit. Das Gefühl allein zu sein, ohne auf Hilfe hoffen zu können. Auf diesem Boden müssen geradezu zwangsläufig die wildesten Verschwörungstheorien erblühen. Diese sogenannte „kognitive Dissonanz“ kann also durchaus positive Folgen haben.

Denn eins haben auch die abstrusesten „VT’s“ bewirkt. Die Menschen beschäftigen sich mit den Themen. Dei Manipulation ist also eigentlich ins „Leere“ gelaufen. Der einzige Schutz vor Manipulationen ist und bleibt die Meinungsvielfalt. Aus ihr entsteht der Ruf nach Tansparenz, nach Diskussion und wahrhaft freier und demokratischer Meinunsbildung und Entscheidungsfindung, die auf den Schultern des einzig wahren und rechtmässigen Souverän ruht, dem VOLK !!

GESPIELTE DEMOKRATIE+POLITISCHE MACHENSCHAFTEN=VOLKSVERARSCHUNG

Wenn also jedwedige Form der Meinungsäusserung, der Förderung von Streitkultur und der sachlichen Auseinandersetzung förderlich ist um Manipulationen zu verhindern, zu erkennen und letztlich zu bekämpfen, dann ist jeder Beitrag, egal wie sehr auch als „VT“ verunglimpft, nicht nur zu begrüssen sondern sogar zwingend erforderlich. Alle Formen der Meinungsäusserung schaffen BEWUSSTSEIN und in ausreichender Zahl entsteht so eine kritische Masse. An diesem Punkt wird die Menschheit nicht mehr manipulierbar sein und nichts wird die Entstehung der „Ersten Freien Demokratie“ verhindern können. Das ist der Hauptgrund warum diese „Herren“ die Wahrheit und das Bewusstsein der Menschen über den aktuellen zustand der Demokratie fürchten wie der Teufel das Weihwasser.

Also auf !! Meisselt und hämmert in eure Tataturen was das Zeug hält!!

Meinungen aller Art und Coleur gibt es im Internet natürlich wie Sand am Meer. Sicherlich ist es gar nicht so leicht in diesem Dschungel den Überblick zu behalten und die vielen Meinungen von extrem links bis extrem rechts einzuordnen, aber jeder Weg beginnt halt mit dem ersten Schritt. Dokumentationen über Medien, Geheimdienste und die Politik gibt es z.b bei Dokus Online . Die Videoplattform Youtube ist natürlich voll von Schnipseln . Oft laufen auch die Ansichten der vermeintlichen Experten konträr zu dem Bild das in den Medien als offizielle Haltung der Politik beschrieben wird. Während z.B. Kanzlerin Angela das eiserne Sparen predigt, behaupten eine Menge Leute Deutschland habe die Krise mitverursacht(nicht nur die pöhsen Amis) und Sparen sei nicht derRuf der Zeit. Quarklog . Um der Sache willen ist es wichtig jeder Stimme Gehör zu schenken, nicht nur die der eigenen politischen Ausrichtung. Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden! (Beispiel: Volksberichtshof) Ein gutes Beispiel über mangelnde Transparenz auch in staatlichen Behörden bei der Zusammenarbeit mit privaten Verlagen wie dem Heinrich Bauer Verlag waren die Artikel in der Zeitschrift „Bravo“.(Crosswater-Job-Guide)

Die schwierige suche nach der Wahrheit oder was man dafür hält. Auch der Blog von Ichnunwieder ist in diesem Sinne als Teil der gemeisamen Suche nach Alternativen zu verstehen. Gerade das Heranziehen der unterschiedlichsten Quellen ist eigentlich ein Hauptmittel guter journalistischer Arbeit. Die meisten Medaillen haben eben immer mindestens zwei Seiten. Hier mal der Unterschied in der Berichterstattung über den G20 Gipfel in Toronto (mm-akademie.com). Medienberichterstattung wird auch von den „höchsten“ Regierungskreisen behindert oder von noch darüber stehenden Machtinstanzen ( Huffington Post ) Auch heikle Debatten müssen geführt werden, kontrovers und manchmal auch am Thema vorbei so wie hier .

Auch auf die Gefahr hin mich zu wiederholen, das Fazit ist und bleibt  : MEINUNGSVIELFALT FÜHRT ZU DISKUSSION DANN ZUR  WAHRHAFTIGKEIT UND AM ENDE ZUR FREIHEIT !!!!

Deshalb gilt: Keep on Rockin , bloggt weiter, lasst euch nicht aufhalten !!


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s