CDU will die Pressefreiheit abschaffen

Das Ende der Pressefreiheit ist bald gekommen………….

Aus der Richtung von Schwarz/Geld bin ich ja so einiges gewöhnt, aber das was jetzt kommt ist an faschistoider Arroganz echt nicht mehr zu überbieten. Nachdem, de facto, die Demokratie durch gnadenlose Lobbyschweine abgeschafft wurde, müssen nun auch die Reste unsere Pseudodemokratie dran glauben. (Quelle: „Saarbrücker Zeitung„)

Der Vorsitzende des Rechtausschusses des Bundestages, Siegfried Kauder (CDU), sagte der Saarbrücker Zeitung: „Wenn die Presse darüber berichtet, welche Orte besonders gefährdet sind, dann kann das unter Umständen ein Anreiz für Terroristen sein.“

Jawoll, Scheiss Pressefreiheit. Abschaffen, sofort! Obwohl die Mainstream Medien eh nur das schreiben was den Besitzern der Verlage und der Sender gefällt ,scheint auch das noch zu viel zu sein………..

Für alle die, die sich unter dem Begriff „Pressefreiheit“ nichts mehr vorstellen können, hier ein kleiner Exkurs in die längst vergangene Geschichte der Bunten Republik Täuschland (aka Schlaaand!). So sah er mal aus der Paragraph 5 des Grundgesetzes :

Vorstellbar seien gesetzliche Regelungen oder aber die Einführung eine Selbstverpflichtung der Medien, dass über bestimmte Erkenntnis nicht berichtet werde. „Wir müssen da sensible Lös ungen finden“, betonte der CDU-Politiker.

Genau! Da muss mal schnell wieder ein Ermächtigungsgesetz her, am allerbesten unter Umgehung des Bundestages. Oder wie wäre es mit einer im Bundesrat nicht zustimmungspflichtigen Aussetzung des Grundgesetzes?? Ich bin mir sicher der CDU wird da sicherlich was passendes einfallen.

So langsam reicht es mir. Ich fordere eine Überwachung der CDU und speziell von Herrn Kauder. Wer in der Öffentlichkeit derartig verfassungsfeindlich auftritt, der müsste eigentlich vom Verfassungsschutz rund um die Uhr überwacht werden. Solche Leute gehören in die Datei der „Gefährder“, die der Herr Bosbach(CDU) am liebsten vorrübergehend in Lager sperren würde.

Al-Qaida und assoziierte Gruppen planen nach Erkenntnissen deutscher Sicherheitsbehörden angeblich einen Anschlag auf das Reichstagsgebäude in Berlin, in dem der Deutsche Bundestag untergebracht ist. Im Zuge des Angriffs wollen die Terroristen Geiseln nehmen und mit Schusswaffen ein Blutbad anrichten.

Mit diese Meldung beglückte uns der Spiegel (Link), und woher die auch immer ihre Informationen beziehen, vielleicht sollten sich unsere „hoch professionellen“ Sicherheitsdienste mal Gedanken über die Zuverlässigkeit ihres Personals machen. Das Wort Geheimhaltung scheint dort ja ein Fremdwort zu sein, oder sind die so unterbezahlt das sie die Infos verkaufen müssen um nicht Aufstockung durch Hartz 4 beantragen zu müssen??

Da tingeln unsere Politiker durch die Talkshows des GEZ-Fernsehen und rufen die „Bevölkerung“ zur Ruhe und Besonnenheit auf, und raten dazu nicht in die selbe Hysterie zu verfallen die sie selbst verbreiten. Kleines Beispiel gefällig?? Bitte sehr…. :

20 Mann mit einer Atombombe sind eine Armee.

So warnt uns Aussenministersimulant Guido Schwesterwelle vor Terroristen die in den Besitz von Atomwaffen gelangen könnten!! ( Die Welt ) Ja, nee – is klar ! Ich lach mich schlapp! So ein Bömbchen ist ja auch ganz schnell in der heimischen Garage zusammengebastelt!?! Brüllend komisch………

Fraktionsvorstandsmitglied (SPD) Sebastian Edathy stellt sich genau wie das „Handelsblatt“ die Frage: „Was kommt als nächstes: Panzer vor Bahnhöfe stellen?“

Die Terrorhysterie, die so schön von den wichtigen Problemstellungen ablenkt, treibt schon seltsame Blüten. Da werden Regionalzüge umgeleitet, leere Tüten und Koffer zerschossen und die Bevölkerung wird zum Denunziantentum aufgefordert. Absolut kein Wunder das sich das halbe Internet totlacht.

Über die Stilblüten, mal mehr oder weniger ernst gemeint, berichtet auch das Handelsblatt, und verweist zum Beispiel auch auf Seiten wie: www.wirhabenkeineangst.de

Ziemlich geil sind auch die diversen Twitterfeeds. Teilweise echt urkomisch. Die deutsche Bevölkerung lässt sich nicht von der eigenen Regierung verarschen und in Angst und Schrecken versetzen.

Allerdings, wenn vom Verfassungschutz unterstützte „Sauerland“-Bomber und selbst bestellte (und dann verhaftete) Youtube Hassprediger nicht ausreichen, dann steigt natürlich auch die Gefahr eines gefakten „false flag“ Terrorangriff. Wenn das bei den Amis funktioniert, warum nicht auch bei uns?? Wenn das Volk nicht mehr an Terroristenmärchen glaubt, wie soll es dann weitere Einschränkungen der Freiheit durch mehr Staatsüberwachung akzeptieren?? Da hilft dann nur noch ein bisschen echtes Blut! Zu den mehr als „zufälligen“ Zufällen auch ein prima Artikel von „Hintergrund.de„.


Wobei es im Kern eigentlich geht das dürfte auch dem grössten Naivling in diesem Lande klar sein. ( Quelle: „N-TV/Sicherheit wird umgebaut„) Wundert euch also nicht wenn demnächst die Geheimdienste des Landes zusammengelegt und vergrössert werden, deren Machtbefugnisse erweitert werden, die Bundeswehr auf der nächsten Demo in Stuttgart Gorleben oder anderswo auftaucht und euch niederknüppelt. Natürlich gehört auch eine abständige Totalüberwachung von Telefon und Internet dazu. Wo kämen wir da auch hin,wenn jeder einfach so frei seine Meinung äussern könnte. ( Das 3. Reich lässt grüssen ) Ihr könntet ja eine andere Meinung haben als die Vertreter der Diktatur des Kapitals!!

Denn denkt immer daran :

Du bist Terrorist !



Advertisements

Ein Gedanke zu „CDU will die Pressefreiheit abschaffen

  1. Das ist einfach nur noch boshaft, krankhaft und menschenverachtend was hier publiziert wird. Schlimm.
    Gut angefangen, nachgelassen, katastrophales Ende. Tut mir leid. In D ist mehr sch…. als gut. Aber wenn ich diesen Artikel lese, bin ich froh, dass so einer wie der Schreibende hier nichts zu sagen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s