Der Bullshitdetector / 2

Hier nun wieder ein paar Fundstücke aus dem weltweiten Netz des Wahnsinns (aka www.). Brutal, absolut brutal was einem da so entgegen schlägt. Also genau richtig für die neue Kolumne des alltäglichen Grauens……..DER BULLSHITDETECTOR !! Teil 2

  1. DDR Mauer als Computerspiel
  2. World Press Freedom Day in den USA
  3. Demokratieverständnis des Rot/roten Berliner Senat

Die „DDR“, die gute alte Zeit in der die Welt noch klar in Gut und Böse unterteilt war. Jetzt gibt es das Ganze dann auch als launiges Add-on für Half Life 2. (Gulli.com) Das kurzweilige Ballervergnügen für die ganze Familie nennt sich „1378 km“. Man darf sich aussuchen in welche Rolle man dabei schlüpft, schiesswütiger Grenzer der auf Flüchtlinge ballern darf oder „armer“ DDR Flüchtling der versucht über Mauer, durch Stacheldraht und Minenfeld in den „Goldenen“ Westen zu entkommen. Das Ganze kommt auch noch von einer staatlichen Hochschule, der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. (HGF) Bildungspolitik mal ganz anders. Jetzt der Brüller:

Erklärtes Ziel des Spieles ist es, die jüngeren Bundesbürger für die gesamtdeutsche Geschichte zu interessieren.

Ich schmeiss mich weg, soviel Schwachsinn ist mir echt lange nicht mehr über den Weg gelaufen. Geschmacklos, pervers und einfach nur zum Kotzen. Auf der Fäkalskala des Bullshitdetectors ein Wert von glatt 6000 und damit eine Note von 3- . Nicht schlecht, aber bestimmt noch ausbaufähig!!

————————————————————————————————-

Die Nummer 2 des heutigen Tages kommt heute mal fast ohne Kommentar, denn ansonsten gibt es heute keine Garantie mehr das mein Frühstück da bleibt wo es hingehört. Hier nun der Kracher: Ausgerechnet die USA sind Gategeber des World Press Freedom Day 2011 ! Lol, Brüll, wegschmeiss!! (Quelle)

The United States is pleased to announce that it will host UNESCO’s World Press Freedom Day event in 2011, from May 1 – May 3 in Washington, D.C. UNESCO is the only UN agency with the mandate to promote freedom of expression and its corollary, freedom of the press.

Ich erspare mir und euch einfach mal jeden Kommentar. Manche Dinge wirken durch sich selbst. Auf der Fäkalskala des heiligen Detektor ebenfalls glatte 6000 Punkte und auch eine glatte 3-! Weiter so, Sir

————————————————————————————————-

Über das Demokratieverständniss des Rot-Roten Berliner Senats noch zu reden verbietet eigentlich von selbst, aber das hier ist einfach zu niedlich. In Berlin schreiben sie sich jetzt in ihre Koalitionsverträge bei Abstimmungen sich nach der Fraktionsdisziplin zu richten. Wo kämen wir da auch hin wenn Abgeordnete nachihrem Gewissen im Sinne ihrer Wähler entscheiden würden? Es geht um die Abstimmung zum Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV). Den hat nämlich unser Ober-Partylöwe Wowereit bereits unterschrieben, und jetzt hat man Angst um den „guten“ Ruf von Wowi und stimmt im Senat dafür obwohl man eigentlich dagegen ist und der Vertrag sowieso nur ein riesen Haufen Scheisse ist. Zitat Link der Berliner Zeitung:

„Augen zu und durch“, sei das unfreiwillige Motto der Kritiker, sagte ein Koalitionär der Berliner Zeitung. Trotz massiver Bedenken in beiden Parteien gelte der Koalitionszwang, um Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) nicht zu beschädigen, der den Staatsvertrag schließlich unterschrieben hat.

Da wundern sich die Herren Politiker noch das in diesem Land fast jeder von der Politik die Schnauze voll hat. Diese stolze Leistung zur Verteidigung der demokratischen Werte erreicht auf der Bullshitskala stolze 5000 Punkte und damit die Note 4!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der Bullshitdetector / 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s