Griechenland stimmt über Eurorettungsschirm ab

Verdammt blöde Sache so ’ne Demokratie, gerade jetzt wo ich doch den Euro retten wollte. Doch dazu später………

So ein verdammter Mist. Funken mir doch die Griechen wiedermal dazwischen. Nach den Unruhen am griechischen Nationalfeiertag und der endgültigen Rettung des Euro durch unsere Kanzlerin und ihren französischem Lover aus dem Elysee Palast bringen die Griechen zum wiederholten mal alles durcheinander. Um den „Spiegel“ zu zitieren:

Europa zeigt sich fassungslos: Der griechische Premier will sein Volk über den Euro-Rettungsplan für sein Land abstimmen lassen.

Aber selbstverständlich wird es kein Volksreferendum geben. Dafür wird spätestens Merkel und die EU sorgen. Wenn die griechische Regierung nicht schon heute Nacht, oder spätestens morgen Vormittag, zerplatzt und es zu Neuwahlen in Griechenland kommen wird. Die für Freitag angekündigte Vertrauensfrage des Ministerpräsidenten Papandreou wird sicherlich das Ende der Pasok Regierung sein.  Wie sagte schon die grosse Ostdeutsche Philosophin Angela M. : „Man kann seine Politik ja nicht danach ausrichten wieviel Menschen gerade auf der Strasse sind!“

Live-Info’s über die Entwicklung in Griechenland>>>>Hier! und natürlich Hier!

Jetzt soll also das Volk per Referendum über das Sparpaket abstimmen. Endlich mal wieder eine  Gelegenheit der ganzen Welt zu zeigen dass die Idee der Demokratie noch nicht ganz erledigt ist. Seit anderthalb Jahren steht Griechenland unter der Fremdherrschaft der „Troika“. Es ist de facto also kein souveräner Staat mehr. Denn ohne die Zustimmung der Troika aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF), kein neues Geld. Eigentlich gibt es ja auch kein neues Geld. Es gibt weitere Kredite die die leistunglosen Zinseinnahmen der „Anleger“ auch in Zukunft garantieren. Dafür gibt es dann entsprechend der Konditionalität Zwangssparmassnahmen die ganz übel nach einem Harz4 für Staaten aussehen.

Allerdings sagte Papandreou heute, das Referendum werde erst abgehalten, „wenn die genauen Details des Sparpaketes bekannt seien.“ Sicherlich sind die für die Insider schon längst bekannt. Was er aber meint: Diese müsse deutlich aufgeweicht werden, aber so was von deutlich. Am Ende ist alles nicht mehr so schlimm, dann wird die Frage im Referendum so formuliert, (es kann nur eine Ja-oder-Nein-Frage sein), dass am Ende dann doch ein Ja rauskommt – aber zu Bedingungen, die nur noch ein laues Lüftchen gegen das ursprünglich geplante Sparpaket darstellen.Man könnte versucht sein zu glauben die Griechen pokern gegen die „Troika“ und die anderen Eurostaaten. Ein Riesenbluff und dann auch noch „All Inn!“.

Aber, aber! So schnell schiessen die Preussen nicht. Ich denke es Referendum wird es nicht geben, wenn Papandreou stürzt. Die oppositionelle Nea Demokratia ist dagegen – wie offensichtlich auch viele Pasok-Abgeordnete. Eine Gesetzesänderung würde ebenfalls noch benötigt, bevor das Referendum abgehalten werden kann.

Besonders kritisieren die Griechen, dass trotz der wirklich harten und tiefgreifenden Maßnahmen der Erfolg der ganzen Sache nicht garantiert sei – bislang hätten alle von der EU angeordneten Maßnahmen die Sache nur weiter verschlimmert.

Findet die Volksbefragung statt, dann werden die Griechen mit Sicherheit „Nein“ sagen zu Merkels „Hartz4 für alle“-Kurs und der Ausweitung des deutschen Neoliberalismus auf ganz Europa ist ziemlich.

In jedem Fall dürfte das die Märkte in den nächsten Monaten in Bewegung halten. Entweder bis zur Neuwahl, oder bis zum Referendum. Bei fallenden Kursen werden die Händler auf die nächste „Supi-Supi Eurorettung“ hoffen um dann den ganzen Ramsch billig zurück zu kaufen. Ja, so generiert man heutzutage Gewinne. Ihr werdet es erleben, in den kommenden Monaten und Jahren werden die reichen Leute dieser Welt noch richtig kreativ werden.

Das alles gerade zu dem Zeitpunkt wo ich der EU Kommission meinen Rettungsplan für Griechenland, den Euro und überhaupt alles zugeschickt habe. Aber ich bin beruhigt, am Mittwoch ist in Cannes mal wieder Gipfektreffen. Ich glaub der 44, seit Beginn der Krise.

In diesem Sinne!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Griechenland stimmt über Eurorettungsschirm ab

  1. Ich glaub im Leben nicht das die anderen EU Länder eine Volksabstimmung in Griechenland zulassen werden. Niemals. Da werden die „ackermänner“ dieser Welt schon aufpassen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s