Ein kleines Gedicht zur Beschreibung eines Bankers

Heute auch mal was Erheiterndes, wenn es auch durchaus zum Nachdenken anregen soll. Viel hörte man in den letzten Monaten zum Thema Erpressbarkeit der Politik durch die Banken und Märkte. In der Tat ist ja dieser Abwertungswahnsinn der Ratingagenturen im Prinzip nichts anderes als ein Streik der Reichen für höhere Zinsen. Das führt natürlich zu der Frage, „Wer ist hier eigentlich Chef im Ring?“. Antwort auf diese Frage gibt ganz eindeutig,…..

Das Arschlochgedicht!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s