Klarer Fall von Notwehr

Polizeigewalt und die Folgen

Was passiert wenn ein Polizist einen psychisch gestörten Mann zusammenschlägt? Nichts! Am 14. Oktober (Allgemeine Zeitung) wurde die Polizei in einem Fall von häuslicher Gewalt zur Hilfe gerufen. Ein psychisch gestörter Mann hatte eine gewalttätige Auseinandersetzung mit seinen Eltern gehabt.

Als der Mann flüchten wolte rannten die Beamten dem Mann nach, holten ihn schnell und nahmen ihn fest.Vier Beamte knieten sich auf ihn, ein Polizist presste mit dem Knie im Gesicht.Der Vorgang wurde von einigen Augenzeugen beobachtet, und mit dem Handy gefilmt. Auf dem Video ist eindeutig zu sehen, wie einer der Polizisten ausholt und den Mann viermal mit voller Wucht in der Nieren schlägt.

Danach übernahm die Staatsanwaltschaft Mainz den Fall und begann gegen den Polizisten zu ermitteln.Jetzt haltet euch fest, ihr werdet es nicht glauben! Die Ermittlungen wurden eingestellt.Die Erkenntnis das eine Krähe der anderen kein Auge aushackt ist dabei nicht die echte Überraschung. Der Knaller ist die fast sensationell zu nennende Begründung. Zitat „Allgemeine Zeitung„:

Daraufhin habe der Polizist von der antrainierten Methode Gebrauch gemacht, mit bestimmten Schlägen die Muskulatur zu lockern und so den Widerstand zu überwinden. Ein rechtsmedizinisches Gutachten bescheinige, dass diese Schläge nicht heftig gewesen seien. „Das Geschehen mag zwar erschreckend gewirkt haben, gleichwohl war das Verhalten des Beamten gerechtfertigt“, erklärte Mieth.

Mir ist bewusst dass auch Polizisten in ihrem harten Alltag Stress und Gewalt ausgesetzt sind, aber die Ausrede zieht hier nicht. Die Polizisten brauchen vier Mann um mit Schlägen die Muskeln zu lockern, bei einer simplen Verhaftung eines Unbewaffneten?? Wtf?? Meine Meinung, klarer Fall von überzogener Polizeigewalt und juristischer Deckung.

In diesem Sinne !

Advertisements

Ein Gedanke zu „Klarer Fall von Notwehr

  1. Pingback: Klarer Fall von Notwehr | staseve

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s