Ich weiß, was Du letzten Sommer runtergeladen hast

Ein Beitrag zum Thema Spaß mit unserer Bundesregierung. Das unserer Behördenvertreter nicht wirklich ausgelastet sind beweist dieses Video von Sempervideo.com. In diesem Video nur die Vorstellung eines Services, der Abfrage über die IPs und der von ihr herunter geladenen Torrents ermöglicht. Schaut euch einfach mal an was man bei Eingabe der IP (77.87.229.80), die zum Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik so findet………

Und denkt daran, Raubkopierer sind Verbrecher!

In diesem Sinne!

 

Advertisements

Radioaktive Strahlung vor japanischer Küste 1000-fach erhöht

Eine Meldung die einen ja nicht wirklich überraschen kann, denkt man zurück an die Millionen Liter verseuchten Kühlwassers die damals in den Pazifik flossen. Da fällt mir gerade ein, was wurde eigentlich aus dem Plan das Kühlwasser in Spezialtankschiffen zu sammeln und dann endzulagern? Bisschen Satire muss ja wohl gestattet sein, denn auch die Japaner haben natürlich noch kein Gorleben Endlager. Nun die Meldung von CTV News:

Radioactivity from Japan’s nuclear power plant disaster last year has been detected as far away as almost 643 kilometres offshore in the Pacific Ocean. Scientists say ocean water showed readings of up to 1,000 times prior levels of the substance cesium-137 from the Fukushima nuclear power plant.

Natürlich besteht keinerlei Gefahr für die Bevölkerung. Logisch, oder? Zitat:

But they say the new readings are far below the levels that are generally considered harmful, either to marine animals or people who eat seafood.

Ich hätte da mal eine Frage. Die Werte sind tausendfach erhöht aber das ist ungefährlich? Wieso setzen wir dann nicht einfach die Grenzwerte um den Faktor 1000 herauf? Als alter Verschwörungstheoretiker glaube ich ja hinter alldem stecken nur diese verdammten Umweltschützer. Ihr wisst schon, diese Typen im Strickpullover die einem immer erzählen wollen das Atomkraft voll gefährlich ist. Diese Spinner! Ich werde jetzt sofort an Bundesumweltminister Röttgen schreiben und eine Wiederinbetriebnahme der AKW’s und eine Heraufsetzung des Grenzwerts für Cäsium 137 in der Umwelt um den Faktor 1000 fordern. Die Realität hat uns nämlich gezeigt das die „Grünen“ und andere Gutmenschen uns immer belogen haben. Atomkraft ist voll Supi! Jawoll!

In diesem Sinne!

Pinguine auf dem Neckar ??

Der Humor mancher Zeitgenossen ist wirklich unbezahlbar. Da hat doch jemand in Eberbach/Rhein-Neckar Kreis tatsächlich einen Stoffpinguin auf einer Eisscholle ausgesetzt. (Quelle:Stimme.de) Mein Gott, das arme Tier! Hoffentlich erfriert der kleine Kerl nicht. Immerhin wurde noch ein bisschen Steuergeld verschwendet für einen Polizeieinsatz. Es gibt also noch Polizeipersonal das nicht mit der Überwachung von Linken beschäftigt ist.                                 Foto:Polizei Heidelberg

Romney for President

Einfach ohne Worte! Wie heisst es im Volksmund so schön? Kindermund tut Wahrheit kund. Mitt Romney ist ein echter Kandidat des Volkes und ist bisher nach Ross Perot und Steve Forbes der reichste Kandidat. Sein Nettovermoegen soll mindestens 250 Millionen Dollar betragen (mehr als die letzten 8 US Präsidenten zusammen). Romney gab fuer seinen Wahlkampf bis jetzt auch das meiste Geld aus:

Romney: $7 Millionen
Perry: $3.4 Millionen
Huntsman: $2.1 Millionen
Gingrich: $1.3 Millionen
Santorum: $694.000
Paul: $324.000

In diesem Sinne!

Ein kleines Gedicht zur Beschreibung eines Bankers

Heute auch mal was Erheiterndes, wenn es auch durchaus zum Nachdenken anregen soll. Viel hörte man in den letzten Monaten zum Thema Erpressbarkeit der Politik durch die Banken und Märkte. In der Tat ist ja dieser Abwertungswahnsinn der Ratingagenturen im Prinzip nichts anderes als ein Streik der Reichen für höhere Zinsen. Das führt natürlich zu der Frage, „Wer ist hier eigentlich Chef im Ring?“. Antwort auf diese Frage gibt ganz eindeutig,…..

Das Arschlochgedicht!

 

Russische Nachrichtensprecherin zeigt Obama den Mittelfinger

Ich hab es mal ausprobiert, es ist wirklich ein Versuch wert. Probiert es, jedes mal wenn ihr im TV in den Nachrichten oder in irgendeiner Labershow eine der üblichen Polit – Hackfressen zu sehen ist, zeigt den Finger. Es tut so gut, befreit und man fühlt sich hinterher besser.  So wie diese Sprecherin einer russischen Nachrichtensendung.

Update: Jetzt mit dem korrigierten Link zum Video sollte es wieder zu sehen sein. Danke an MosKtio!

Translation: „Today, Dimitry Medvedev, became a chairman of Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC), earlier, this position was taken by an american president, Barack Obama (Hier kommt der Finger!). During the press conference that took place in the capital of Hawaii, Honolulu, Medvedev spoke on this matter as well as cooperating with Americans on anti-missile defense system.“

Update: Zu Schade, leider wurde die Journalistin Tatiana Limanova auf Grund ihre Aktion am Dienstag von ihrem Sender REN TV entlassen. Die Ausrede der „Finger“ hätte einem Kollegen hinter der Kamera gegolten wurde vom Sender nicht akzeptiert. Okay, sicherlich nicht gerade professionelles Verhalten von ihr, aber bei einer Entschuldigung von ihr hätte der Sender durchaus mehr Grösse zeigen können. Bin mir aber sicher sie bekommt bald einen neuen Job, denn sie soll in Russland sehr beliebt sein. (RIAN.ru)

Die Exhumierung des Freiherrn von und zu Guttenberg

Nichts, aber absolut gar nichts bleibt einem in diesen Zeiten erspart. Als ob das Gezerre über die Rettung des Euro nicht schon mehr ist als ein Mensch allein ertragen kann, erscheint am fahlen Himmel des Politfirmament ein neuer „RETTER“, ein Hoffnungsträger der Zukunft. Es ist, einen Tusch bitte!!, :

Freiherr Karl Theodor Maria …….von und zu Guttenberg

Weiterlesen