Fukushima – Strahlendosis 1000 mal höher als tödliche Dosis

 

 

Solange man sich über Joachim Gauck oder Belanglosigkeiten wie eine Landtagswahl im Saarland unterhalten kann bleiben echte Katastrophen unter dem aufmerksamkeitsschirm der Bevölkerung. Über den Wert von Expertenkommissionen, Expertenregierungen und sonstigen Technokraten nachzudenken bekommt im Fall Fukushima eine ganz besondere Würze. Den dortigen „Experten“ ist über ein Jahr nach der Katastrophe aufgefallen das der Kühlwasserstand im Reaktor 2 noch bei 60 cm liegt. Die Strahlungswerte in Reaktor 2 sind inzwischen zehn Mal höher als eine tödliche Dosis, unglaubliche 73 Sievert! (Quelle:Kyodo News und Berner Zeitung)

Wer jetzt denkt, „hey – 73 Sievert, so what?“, dem empfehle ich einen ganz dringenden Blick auf die Seiten von Wikipedia. Weiterlesen

Advertisements

Radioaktive Strahlung vor japanischer Küste 1000-fach erhöht

Eine Meldung die einen ja nicht wirklich überraschen kann, denkt man zurück an die Millionen Liter verseuchten Kühlwassers die damals in den Pazifik flossen. Da fällt mir gerade ein, was wurde eigentlich aus dem Plan das Kühlwasser in Spezialtankschiffen zu sammeln und dann endzulagern? Bisschen Satire muss ja wohl gestattet sein, denn auch die Japaner haben natürlich noch kein Gorleben Endlager. Nun die Meldung von CTV News:

Radioactivity from Japan’s nuclear power plant disaster last year has been detected as far away as almost 643 kilometres offshore in the Pacific Ocean. Scientists say ocean water showed readings of up to 1,000 times prior levels of the substance cesium-137 from the Fukushima nuclear power plant.

Natürlich besteht keinerlei Gefahr für die Bevölkerung. Logisch, oder? Zitat:

But they say the new readings are far below the levels that are generally considered harmful, either to marine animals or people who eat seafood.

Ich hätte da mal eine Frage. Die Werte sind tausendfach erhöht aber das ist ungefährlich? Wieso setzen wir dann nicht einfach die Grenzwerte um den Faktor 1000 herauf? Als alter Verschwörungstheoretiker glaube ich ja hinter alldem stecken nur diese verdammten Umweltschützer. Ihr wisst schon, diese Typen im Strickpullover die einem immer erzählen wollen das Atomkraft voll gefährlich ist. Diese Spinner! Ich werde jetzt sofort an Bundesumweltminister Röttgen schreiben und eine Wiederinbetriebnahme der AKW’s und eine Heraufsetzung des Grenzwerts für Cäsium 137 in der Umwelt um den Faktor 1000 fordern. Die Realität hat uns nämlich gezeigt das die „Grünen“ und andere Gutmenschen uns immer belogen haben. Atomkraft ist voll Supi! Jawoll!

In diesem Sinne!

Warum Atomkraft in den westlichen Industriestaaten sicher ist…..

Munitionsdepot unter französischer Atomanlage entdeckt

Das es außerhalb von Terroristen mit billigen Infanteriewaffen und  abstürzenden Passagierjets noch andere Restrisiken der Kernenergie gibt ist für Kenner der Materie keine wirkliche Neuheit. Aber so schlimm, ehrlich, das kann man sich gar nicht ausdenken. Das neueste Beispiel aus dem Atomdomino……., diesmal FRANKREICH………………

Weiterlesen

Hurra, der deutsche Aufschwung ist da !

1 € Jobber müssen zwangsweise nach Polen gehen!, aber BP Umweltverbrecher verdienen Milliarden !

Na bitte, geht doch. Die wildesten Träume der arbeitgeberfreundlichen Sozialdemokraten (SPD) und der liberal-grünen Ökofaschisten (Die Grünen) wurden wahr. Endlich wurden die deutschen Arbeiter durch die Hartz IV Ausbeutungsmaßnahmen im Lohnniveau so weit heruntergedrückt daß sie selbst dem polnischen Billigarbeiter auf dem globalisierten Arbeitsmarkt Konkurrenz machen können. Während früher auf Grund der elenden Löhne in Polen sich Hunderttausende auf den Weg nach Westeuropa machten um ihre daheim gebliebenen Familien ernähren zu können, so lohnt es sich jetzt 1 € Jobber nach Polen zu schicken. Wunderbare Welt des globalen Kapputtalismus! Ach ja, am Ende des Artikel gibt es ein wunderbares, geradezu klassisches Beispiel, was Merkel und Konsorten unter AUFSCHWUNG verstehen…..

Weiterlesen!

Fukushima – Die vorhersehbare Katastrophe

„Japan“ schafft sich ab!! („Japan“, bitte wahlweise ersetzen mit „Europa“, „Deutschland“ oder „Die ganze Zivilisation“)

Es gibt einen wesentlichen Unterschied zwischen Naturkatastrophen und der Hybris der menschlichen Technik. Selten (und meistens gar nicht!) lassen sich Erdbeben, Vulkanausbrüche oder Tsunamis vorhersehen, aber immer wenn der Mensch die Natur herausfordert ist ein Wetteinsatz auf „Pacha Mama“ sicherer als ein Dreier im Lotto. Aber das was ich heute erfahren musste ist dann auch für mich zu viel.

JAPANISCHE ATOMINGENIEURE RECHNEN ERST GAR NICHT DAMIT DAS EIN TSUNAMI EIN KRAFTWERK TREFFEN KÖNNTE!!

Vorsicht, nur wenn ihr schon gegessen habt und ’ne Flasche Whiskey zur Beruhigung in greifbarer Nähe habt, erst dann weiterlesen!…………..

Weiterlesen!

Atom-Moratorium in Deutschland

Es gab bis jetzt keine Frau die mich so oft überrascht hat wie unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel. Immer wieder gelingt es ihr mich total zu verwirren. Bis gestern dachte ich noch der Karneval wäre am Aschermittwoch vorbei, aber was verstehten wir Preussen auch schon davon. Die Zeit für Narreteien und humorvolle Einlagen wurde eben von unserer Bundesregierung verlängert. Es folgt die Aussetzung des Einstiegs in den Nichtausstieg! Hähh? Nich verstand’n? -Ich auch nicht!! Die letztes Jahr beschlossene Laufzeitverlängerrung der AKW’s wird ausgesetzt und es wird ein Atom-Moratorium in’s Leben gerufen.

Die Rolle rückwärts, hin zur Rolle vorwärts!

Weiterlesen!

Franzosen prügeln auf Deutsche in Gorleben

Da verbreitet sich über das Internet gestern eine Nachricht die noch einmal deutlich zeigt wie es um die Demokratie in Deutschland bestellt ist. Jawoll, endlich ist es soweit das auch ausländische „Bullen“ auf deutsche Demonstranten (demnächst „Aufständische“) einprügeln dürfen………….. Weiterlesen