Griechenland wird aus dem Euro verdrängt

denn schliesslich kann man sie ja nicht aus dem Euroraum rausschmeissen. Manch einer mag das für bedauerlich halten aber so ist nun mal die Rechtslage der europäischen Verträge. Da verhandelt man wochenlang mit härtesten Bandagen mit GR über das zweite Rettungspaket, fordert eine Massnahme nach der Anderen, um dann nach der Zustimmung Griechenlands am Ende die Spielregeln erneut drastisch zu verschärfen? Wir Berliner sagen:“Nachtijall i can hear you trapsing!“.

Weiterlesen

Westliche Demokratie: Realität oder Fassade?

Ein auf Antikrieg.com erschienener Artikel von Paul Craig Roberts. Wer nicht weiss wer das ist, das ist der hier! Der Artikel geht der Frage nach ob die Doktrin der freien, deregulierten Märkte und die Herrschaft des Finanzkapitals mit Demokratie überhaupt vereinbar ist. Ist der Traum der Neoliberalen nach einem „Wohlmeinenden Diktator“ oder einem „Rat der Weisen“ nicht nur eine Illusion? Braucht der neoliberale Finanzkapitalismus nicht vielmehr die absolute Diktatur? Ähnlichkeiten mir der Realität sind natürlich bestimmt nur zufälliger Natur!

In jedem Fall ein sehr lesenswerter Artikel, ein klarer Lesebefehl! (Um Weiterverbreitung wird gebeten unter Angabe der Quelle.)

Weiterlesen

Occupy und die polizeiliche Notwehr

Schönes Beispiel für Polizeigewalt aus Amerika

Fast ohne jeden Kommentar. Ob Kairo, Tunis, London oder Madrid. Wieso lassen sich Polizisten, für ein eher schmales Gehalt, dazu herab die eigenen Landsleute, die friedlich demonstrieren, zu schlagen und zu quälen im Auftrag der Finanz und Politmafia? Ich kann es nicht begreifen. Warum finden sich immer wieder „Büttel“ die die demokratischen Grundrechte der Mitbürger mit Füssen treten? Oder geht es denn den Polizisten so viel besser als dem Rest der Bevölkerung? Hinterher heisst es dann wieder mal „Notwehr“!Update:

Wartet ab bis wir aus Frankfurt, Berlin und Stuttgart die selben Bilder zu sehen bekommen. Früher dachte man doch so etwas würde es nur in den despotischen Ländern der dritten Welt geben. falsch gedacht. Was für ein „Kopf“ – Nazi muss man eigentlich sein um so was harmlosen Jugendlichen anzutun?

Mario Monti hat einen Nebenjob bei Goldman Sachs

Die „Masters of the universe“ greifen nach der Macht!

Goldman Sachs übernimmt die EZB und Italien

Die Versuche die Demokratie im Sinne einer Marktkonformität zu gestalten nehmen wirklich immer groteskere Züge an. Versuchte man in früheren Zeiten noch, allzu offensichtliche Verfilzungen von Geldmacht und Politik zu verstecken, so werden heutzutage die „Funktionäre“ der Banken als sogenannte Technokraten auch ganz direkt auf den Chefsessel ganzer Nationen gehievt. Nachdem ja schon die Griechen miterleben mussten wie die „Märkte“ so lange herumschrien bis ein, ihnen genehmer, Regierungschef ernannt war, ist dieser Coup jetzt auch in Italien geglückt. (Quelle)

Mit Mario Monti ist ein äußerst einflussreicher, hochrangiger und mächtiger Vertreter der Finanzindustrie zum Regierungschef eines europäischen Landes aufgestiegen. Laut Goldmann_Jahresbericht ist Monti Mitglied des „Board of International Advisors“ bei der Investmentbank Goldman Sachs, oder wie der Volksmund so schön sagt, – „Da haben wir ja mal wieder den Bock zum Gärtner gemacht!„.

Weiterlesen

Das griechische CDS Problem ist ein Amerikanisches !

Nachdem ich ja gestern einen Beitrag zum griechischen CDS Problem hier eingestellt hatte, hier noch ein kleiner Nachtrag. Ich erhielt mehrere E-Mail -nachfragen. Ich wurde gefragt warum denn das eigentlich geringe Handelsvolumen von 74,3 Mrd $ ein Problem darstellen sollte, zumal das Volumen den 20-fachen Wert der Anleihen übersteigen soll. Darauf eine Antwort: Weder das Volumen der abgeschlossen CDS Versicherungen noch deren Weiterverkauf lassen sich irgendwie ernsthaft beziffern. Denn in den meisten Fällen werden diese Dinger im ausserbörslichen Handel ge- und – verkauft (sogenannter OTC Handel). Nicht zu vergessen, auch auf die Interbankenverpflichtungen gibt es unzählige CDS und andere Derivate in unbekannter Zahl.

Im Zusammenhang mit der 8-grössten Pleite der US Geschichte, der Pleite des Brokerhauses „MF Global“, stellt sich durch Untersuchungen der BIZ und der amerikanischen Börsenaufsicht heraus dass die amerikanische Banken Garantien auf griechische, portugiesische, irische, spanische und italienische Schulden im Wert von 518 Mrd. Dollar verkauft haben. Fast alles CDS Papiere!!

518 Mrd US-$, und das ist garantiert nur die Spitze des Eisbergs!

Weiterlesen

Das griechische CDS Problem, Super-Gau voraus!

Untertitel : Diese Scheissdemokratie, oder die Frage warum unsere Politiker so genervt vom Griechenland Referendum sind!

Man mag im ersten Augenblick vom Griechenlandreferendum halten was man will. Gestern beschrieb ich wieso ich das geplante Referendum für einen gigantischen Pokerbluff halte, aber unabhängig von der Sinnhaftigkeit der Aktion muss man sich vor allem mit den Reaktionen der Politik befassen.

„Die deutsche Politik hat mehrheitlich entsetzt auf die überraschende Ankündigung einer Volksabstimmung in Griechenland reagiert und das Land vor den Konsequenzen gewarnt.“

So, oder so ähnlich konnte man es in fast allen Zeitungen lesen. Ist es wirklich nur das gestörte Demokratieverständnis von Merkozy & Co das eine Beteiligung des Volkes einfach nicht vorsieht. Man hat sich in der Politik offenbar daran gewöhnt dass das Volk zwangsweise abnickt, was die von Lobbyisten abhängigen Politiker beschließen. Oder geht es in Wahrheit, wie immer um Geld. Man sagt Geld ist nicht alles. Das stimmt, es ist das Einzige! Denn eines ist sicher, lehnen die Griechen das Rettungspaket ab ist Griechenland absolut bankrott. Meiner Meinung nach auch bei einem Platzen der Regierung mit anschließenden Neuwahlen.

Es geht um Credit Default Swaps, und damit um die amerikanischen Banken. It’s the economy, Dummkopf!

Weiterlesen

Extrembeispiel kapitalistischer Gier…..

Quizfrage: Was glaubt ihr? Wieviel Abfindung bekommt man in US Unternehmen wenn man seinen Posten als Vorstandschef aufgibt und dafür als Chef in den Aufsichtsrat wechselt?

  • A: Gar nichts, es ist ja schliesslich keine Entlassung!

  • B: 100 $ für eine neue Kaffeemaschine und ein paar Zimmerpflanzen für’s Büro.

  • C: 100 Millionen $, hat man sich ja als Leistungsträger auch verdient!!

Weiterlesen