Ungarn – der nächste europäische Pleitekandidat

IWF bestätigt Ungarns Hilfsgesuch

21.11.2011, 13:59 Uhr | dpa – Deutsche Presse-Agentur GmbH

Washington (dpa) – Der Internationale Währungsfonds hat Ungarns Bitte um mögliche finanzielle Unterstützung bestätigt. Budapest werte das Gesuch als Vorsichtsmaßnahme, sagte die IWF-Direktorin Christine Lagarde. Das IWF-Team sei derzeit in Budapest und werde nun für Beratungen mit dem IWF-Management und dem Exekutivrat nach Washington zurückkehren, sagte Lagarde weiter. Geldbeträge wurden nicht genannt. IWF und EU hatten zuletzt 2008 mit einem Notkreditpaket von 20 Milliarden Euro Ungarn vor dem Staatsbankrott gerettet.

 

Advertisements

Die knusprigste Versuchung des Sozialismus

Herzlichen Glückwunsch !!!!! Oskar Lafontaine hat eine neue Lebensgefährtin……….

Sahra Wagenknecht

Auch auf die Gefahr hin vom Springer Konzern verklagt zu werden zitiere ich „Welt Online„. Denn es ist etwas schreckliches passiert. Ich muss meine Hoffnungen auf eine Beziehung zum schönsten Gesicht des Sozialismus, der knusprigsten Versuchung des Sozialismus, aufgeben. Aus der Traum!! Ich versuche gerade die Bilder die in meinem Kopf entstehen zu verwischen. Oskar und Sahra??????, eine bizarre Vorstellung. Zitat:

Überraschung auf dem Landesparteitag der Linken im Saarland: Oskar Lafontaine stellt seine Lebensgefährtin vor. Sie heißt Sahra Wagenknecht.

Der ehemalige Bundeschef der Linken, Oskar Lafontaine, hat sich privat neu orientiert. Auf einem Linken-Landesparteitag am Samstag in Saarbrücken stellte der 68-Jährige die stellvertretende Vorsitzende der Linken- Bundestagsfraktion Sahra Wagenknecht (42) als seine neue Lebensgefährtin vor.

Foto: dpa/DPA Also doch mehr, als eine flüchtige Begegnung: Er war Chef der SPD und der Linkspartei, sie war Sprecherin der Kommunistischen Plattform in der PDS. Jetzt sind sie ein Paar:

„Ich lebe seit einiger Zeit getrennt und bin seit einiger Zeit mit Sahra eng befreundet“, sagte Lafontaine am Ende einer rund einstündigen Rede.

Überraschend als Gast mitgebracht

Lafontaine betonte, das sei der Grund dafür, dass er Wagenknecht überraschend als Gast zu dem Landesparteitag mitgebracht habe. Mehr gebe es dazu nicht zu sagen. Wagenknecht wollte sich dazu nicht äußern: „Es ist alles gesagt“.

Warum Atomkraft in den westlichen Industriestaaten sicher ist…..

Munitionsdepot unter französischer Atomanlage entdeckt

Das es außerhalb von Terroristen mit billigen Infanteriewaffen und  abstürzenden Passagierjets noch andere Restrisiken der Kernenergie gibt ist für Kenner der Materie keine wirkliche Neuheit. Aber so schlimm, ehrlich, das kann man sich gar nicht ausdenken. Das neueste Beispiel aus dem Atomdomino……., diesmal FRANKREICH………………

Weiterlesen

Der Rücktritt von Karl Theodor zu Guttenberg

DER SIEG FÜR DAS INTERNET!

Na das nenn ich doch mal eine Nachricht, der Theodor, der Theodor, der steht nicht mehr im Fussballtor. KTG ist zurückgetreten weil er „die Grenzen seiner Kräfte“ erreicht hat. Bravo,auch wenn noch im Rücktritt zu erkennen ist das er die Verantwortung für seine „Fehler“ nicht trägt, sondern liebe die medialen Kräfte verantwortlich macht. Die Frage die bleibt…….., wer sind die Gewinner und wer die Verlierer dieser Schmierenkomödie um den grossen „Plagiator“?

Weiterlesen!

BP Bashing geht in die nächste Runde

Solangsam krieg ich richtig Spass daran auf diesen gierigen, verantwortungslosen Säcken von BP herumzuhacken. ( Nicht das Shell,Exxon besser wären ) Wer so fahrlässig mit dem Leben und der Gesundheit der Menschen umgeht, der hat es ja auch nicht anders verdient. Neuester Geniestreich dieser Ölgangster: SIE BOHREN IM MITTELMEER!! Das „Grosse Rad“ von BP und der angeschlossenen Öl und Rüstungskonzerne dreht sich weiter. Die Banken werden sich freuen!! Da „sprudeln die Gewinne!! Aber wie sagte schon unsere Kanzlerin : “ DAS VORRANGIGE ZIEL UNSERER POLITIK IST DAS WIRTSCHAFTSWACHSTUM!“ Ja, da haben eben Ziele wie eine nachhaltige Politik im Dienste der Umwelt und damit aller Menschen eben keinen Platz……..

Weiterlesen

Die Nachrichten vom 5.07.2010

Die Nachrichten des Tages

Wie immer frei ausgewählt, ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Relevanz!

  • Die Dritte Depression
  • JP Morgan manipuliert den Goldpreis
  • Den Bock zum Gärtner gemacht- Horst Köhler als Finanzberater
  • Die Macht des Geldes
  • Die Vebindung zwischen Politik und Wirtschaft
  • Die USA wollen die Kontrolle über das Internet
  • Die Reichen werden immer reicher
  • Wie ein paar „Nichtraucher-Nazis“ die Demokratie missbrauchen
  • Eurokrise? Profitiert die USA??
  • Mittelschicht??
  • Schweinegrippe, Adé ??

Weiterlesen

Die Nachrichten des Tages am 4.07.2010

Wie immer nur eine kleine, persönliche Auswahl von Ereignissen des Tages !

Heute als Thema:

  • Merkel trinkt sich das Leben schön!
  • Karstadt kostet nur einen €
  • Buchtipp: Politik des Hungers
  • Videobeweis: Männer sind die besseren Menschen
  • Medienzensur am Golf von Mexico
  • Medienzensur am Golf von Mexico Teil 2

Weiterlesen